Wohnquartier im Besental

Düsseldorf, 2004-2008

Im städtebaulichen Werkstattverfahren aus dem Sommer 2001 mit dem Titel "Wohnen am Rhein in Himmelgeist - Itter" hat ein architektonischer Teamwettbewerb stattgefunden. Auf Grundlage des dort entwickelten Masterplans wurde für die Teilfläche Itter ein Bebauungsplan als VEP erarbeitet, der parallel zur Erschließung auch zur Errichtung von Reihen- und Mehrfamilienhäusern führte. Als Arrondierung innerhalb des bestehenden Ortsrandbebauung wurde eine homogene Siedlung in Passivhausbauweise errichtet. Typologisch, im Wesentlichen zweigeschossig mit Staffelgeschoss, nimmt die neue Bebauung den Höhencharakter der vorhandenen Strukturen auf.

Nutzung Wohnen

Verfahrensart

Direktauftrag VEP

Zeitraum

2004-2008
Wfl 14.036m²
Wohneinheiten 83
Ort Hubertusring, Im Besental, Düsseldorf

Bauherrin

evohaus GmbH

Landschaftsarchitektur

Walter Normann, Düsseldorf

Team

S. Dürr, M. Radenheimer, A-K. Rost

Architekturfotografie

bild_raum, Stephan Baumann

   

Zurück

Weitere Projekte